+43 0664 9164749 kdo.020@bfvmu.steiermark.at

Am 23.02.2019, 10:49 Uhr wurde die FF St. Georgen zu einem VU im Lorenzergraben gerufen.
Die 2 Jäger waren am Nachhauseweg von der Wildfütterung, als das Fahrzeug vom Weg abgekommen ist und rund 10 Meter über eine Böschung stürzte. Der Beifahrer, ein Feuerwehrkamerad, konnte sich aus dem Wrack befreien und den Notruf absetzen.
Die Feuerwehr rückte mit RLFA und KLFA zum Unfallort aus. Der Fahrzeuglenker, ebenfalls ein Kamerad der FF St. Georgen, musste aus dem Fahrzeugwrack mittels Säbelsäge und Rettungsgerät befreit werden.
Der Leichtverletze Beifahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Klagenfurt geflogen.

Eingesetzt  waren:
1 RLFA St. Georgen
1 KLFA St. Georgen
12 Mann
1 RTW Murau
1 Notarzwagen
1 Notarzthubschrauber

Bilder

 

Folge und Like uns: